Kopfzeile

Abstimmung, Eidgenössische- und kantonale Sachvorlagen

Informationen

Datum
10. Juni 2018
Beschreibung
Eidgenössische Volksabstimmung:

1. Volksinitiative vom 1. Dezember 2015 "Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank! (Vollgeld-Initiative)";

2. Bundesgesetz vom 29. September 2017 über Geldspiele (Geldspielgesetz, BGS).

Kantonale Volksabstimmung:

3. Kantonsratsbeschluss über eine Einmaleinlage in die St. Galler Pensionskasse;

4. VI. Nachtrag zum Gesetz über die Universität St. Gallen (Joint Medical Master in St. Gallen).

Eidgenössische Vorlagen

Bundesgesetz vom 29. September 2017 über Geldspiele (Geldspielgesetz, BGS)

Angenommen
Ergebnis
angenommen

Vorlage

Ja-Stimmen 68,86 %
847
Nein-Stimmen 31,14 %
383
Stimmberechtigte
4'083
Stimmbeteiligung
30.5
Ebene
Bund
Art
Fakultatives Referendum

Volksinitiative vom 1. Dezember 2015 "Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank! (Vollgeld-Initiative)"

Abgelehnt
Ergebnis
abgelehnt

Vorlage

Ja-Stimmen 20,83 %
256
Nein-Stimmen 79,17 %
973
Stimmberechtigte
4'083
Stimmbeteiligung
30.4
Ebene
Bund
Art
Initiative

Kantonale Vorlagen

VI. Nachtrag zum Gesetz über die Universität St. Gallen (Joint Medical Master in St. Gallen

Angenommen
Ergebnis
angenommen

Vorlage

Ja-Stimmen 86,84 %
1'036
Nein-Stimmen 13,16 %
157
Stimmberechtigte
4'083
Stimmbeteiligung
29.6
Ebene
Kanton
Art
Obligatorisches Referendum

Kantonsratsbeschluss über eine Einmaleinlage in die St. Galler Pensionskasse;

Angenommen
Ergebnis
angenommen

Vorlage

Ja-Stimmen 56,69 %
678
Nein-Stimmen 43,31 %
518
Stimmberechtigte
4'083
Stimmbeteiligung
29.9
Ebene
Kanton
Art
Obligatorisches Referendum

Fusszeile