Kopfzeile

Rechtskraft: Fakultatives Referendum «Aufhebung Hundereglement»
13. Mai 2020

Nachdem innert der Referendumsfrist vom 19. März 2020 bis 27. April 2020 kein Referendumsbegehren eingegangen ist und die Referendumsfrist somit unbenutzt verlaufen ist, hat der Gemeinderatsbeschluss über die Aufhebung des kommunalen Hundereglements Rechtsgültigkeit erlangt (Art. 6 Abs. 1 Gemeindegesetz (sGS 151.1; abgekürzt GG). Das kommunale Hundereglement der Politischen Gemeinde Au wird damit rückwirkend per 1. Januar 2020 aufgehoben.

Fusszeile