Kopfzeile

Sanierung und Neubau Trottoir Walzenhauserstrasse, Au
15. April 2020

Der Gemeinderat Au hat den Teilstrassenplan für die Sanierung und den Neubau des Trottoirs Walzenhauserstrasse, Au, mit Erlass vom 26. November 2018 genehmigt. Der Baustart wurde durch die ausstehende Genehmigung des Kantons St. Gallen, infolge eines hängigen Rekursverfahrens, verzögert. Das Verfahren wurde inzwischen abgeschlossen. Das Tiefbauamt genehmigte den Teilstrassenplan «Sanierung und Neubau Trottoir Walzenhauserstrasse» am 1. April 2020. Das Projekt umfasst den Ausbau der Walzenhauserstrasse im Bereich Gässeli bis Mennweg. Der Schulweg entlang der Strasse wird in diesem Bereich mit einem Gehweg gesichert. Im Bereich des Grundstückes Nr. 1957 wird die Walzenhauserstrasse talseitig verbreitert. Um Setzungen zu vermeiden, wird in diesem Bereich eine verankerte Stützmauer erstellt. Zudem werden die Werkleitungen teilweise erneuert oder ersetzt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich von Anfangs Mai 2020 bis Ende Februar 2021 dauern. Während der Bauphase kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die an der Baustelle beteiligten Unternehmen werden bemüht sein, die Einschränkungen für die Anstösser möglichst gering zu halten und bitten die Strassenbenützer um Verständnis. Die direkt betroffenen Anstösser werden von der Bauleitung informiert.

Walzenhauserstrasse

Fusszeile