Kopfzeile

Bleiben wir gesund
9. April 2020
Schützen wir uns weiterhin konsequent
Es ist jetzt wichtig, nochmals die Verhaltensregeln zu verinnerlichen, damit wir uns alle gegenseitig schützen:
- Abstand halten - mindestens zwei Meter
- Gründlich Hände waschen
- Händeschütteln vermeiden
- In Armbeuge oder Taschentuch niesen oder husten
- Bei Fieber oder Husten zu Hause bleiben
- Nur nach telefonischer Anmeldung zum Arzt / Notfallstation
 
Zwölf Tipps für die Zeit zu Hause
Die kantonalen Stellen haben zwölf Tipps für zu Hause zur Beachtung durch die Bevölkerung erarbeitet:
- Halten Sie eine Tagesstruktur ein.
- Planen Sie Ihren Tag möglichst konkret und detailliert.
- Konsumieren Sie Medien bewusst.
- Besinnen Sie sich auf Ihre Stärken.
- Entspannen Sie sich. Entspannung hilft gegen Angst.
- Bewegen Sie sich. Bewegung tut sowohl Kindern, als auch Erwachsenen gut.
- Pflegen Sie Ihre sozialen Kontakte digital und unterstützen Sie sich gegenseitig.
- Unterstützen Sie Ihre Kinder.
- Seien Sie etwas nachsichtiger - Ihnen und anderen gegenüber.
- Hören Sie auf Ihre Gefühle und schauen Sie, was Ihnen gut tut. Vermeiden Sie dadurch eine Eskalation.
- Erkennen Sie Gewalt, auch bei sich selbst. Reagieren Sie, bevor Sie gewalttätig werden.
- Holen Sie sich Hilfe. Nutzen Sie die Angebote.
 
Brauchen Sie Hilfe?
Melden Sie sich bei uns unter Tel. 058 228 62 10 oder E-Mail: info@au.ch.

Fusszeile