Kopfzeile

Frohe Ostern, jetzt erst recht
9. April 2020
Geschätzte Einwohnerinnen
und Einwohner in Au und Heerbrugg
 
Nun sind bereits rund vier Wochen vergangen, seit der Bundesrat die Massnahmen erlassen hat, die das tägliche Leben und unsere Gesellschaft stark beeinflussen. Die Bemühungen zielen darauf ab, dass nicht zu viele Menschen gleichzeitig krank werden und so unser Gesundheitswesen funktionsfähig bleibt.
 
Für dieses Ziel leisten viele Menschen Enormes und sie nehmen ungewohnte Entbehrungen auf sich. Speziell belastend ist, wenn wir in unserer Freiheit eingeschränkt werden, wir uns nicht mit Freunden treffen dürfen, einkaufen sollte man nicht, kein Mannschaftssport, keine Vereinstätigkeit und vieles mehr. Die Liste ist lang. Wir sind uns nicht gewohnt, dass man uns derart einschränkt und zügelt.
 
Ganz bestimmt wird es wieder anders. Wird es wieder wie vorher? Das wissen wir alle nicht. Die dann wieder gewonnene Freiheit werden wir schätzen, vielleicht noch mehr als vorher. Bestimmt haben Sie in dieser speziellen Phase das eine oder andere neu kennen und lieben gelernt. Das sind dann die wertvollen und schönen Erfahrungen, welche wir behalten dürfen.
Ich wage vorsichtig zu behaupten, dass wir bei uns in der Ostschweiz, im Vergleich zu anderen Regionen, im Moment relativ verschont sind. Offensichtlich greifen die Massnahmen.
 
So soll es ja auch bleiben. Entsprechend ist es wichtig, dass wir alle die Empfehlungen weiterhin befolgen. Ich weiss, das schöne Wetter macht es nicht einfach. Genau darum geniessen Sie in vollen Zügen die Sonne, Ihre Gesundheit und die Ostertage. Jetzt erst recht!

Bleiben Sie gesund und optimistisch.
 
Frohe Ostern!
 
Christian Sepin, Gemeindepräsident
Christian Sepin, Gemeindepräsident

Fusszeile