Kopfzeile

Sicherheitsdienst, Bericht 2022
18. Januar 2023

Der Sicherheitsdienst kontrolliert auf dem Gemeindegebiet Au und ist für die Sicherheit und Ordnung in Au und Heerbrugg zuständig. Die Einsätze des Sicherheitsdienstes verliefen mit wenigen Ausnahmen reibungslos. Nach der Aufhebung der Corona-Massnahmen hat sich die Situation etwas beruhigt. Zu den Hotspots gehören nach wie vor der Bahnhof Heerbrugg sowie der Schmidheiny-Park. Hier waren während allen Kontrollen Personengruppen vor Ort, welche sich aber in der Regel korrekt verhielten. Während den Veranstaltungen erfolgte jeweils eine Absprache zwischen dem Veranstalter und dem Sicherheitsdienst direkt vor Ort. In der Umgebung waren jeweils zahlreiche Personen anwesend und die Patrouillen machten dort Schwerpunktkontrollen. Auf den Spielplätzen waren meistens Familien und Kinder anzutreffen und die Ordnung war dementsprechend ohne Beanstandung. Bei den Schulhäusern waren selten Personen anzutreffen. Bei der den Schulen hielten sich an warmen Tagen und Abenden zahlreiche Personen auf. Dementsprechend lagen ab und zu Kleinabfall und Flaschen am Boden. In wenigen Fällen musste die Polizei aufgrund von Verstössen gegen die Vorschriften sowie das Ignorieren von Hinweisen der Ordnungspatrouille zur Verstärkung aufgeboten werden. Die Kontrollen verliefen auch in diesem Jahr ohne ernsthafte Zwischenfälle und es kann eine positive Bilanz gezogen werden.

Fusszeile