Kopfzeile

Wunschbaum - Erfüllen Sie Wünsche für finanzschwache Familien
17. November 2022

Alle Jahre wieder…und rechtzeitig vor dem ersten Adventsonntag wird in der Katholischen Kirche in Au der „Wunschbaum“ aufgestellt. Dies ist eine liebgewordene Tradition und ein sichtbares Zeichen für die gute Zusammenarbeit zwischen den Sozialen Diensten und der Katholischen Kirche Au, die mittlerweile seit drei Jahren besteht. Die Sozialen Dienste übernehmen die Zuordnung der Geschenke an die Familien und Kinder, während die katholische Kirche die Wünsche aufnimmt, den Wunschbaum in der katholischen Kirche bereit stellt und die Sterne mit den Wünschen erstellt.
Sinn und Zweck dieser wohltätigen Aktion ist – gerade in der Advents- und Weihnachtszeit – finanzschwachen oder armutsgefährdeten Familien zu helfen, kleine Wünsche (meist für Kinder) im Wert von ungefähr 30 bis 40 Franken in Erfüllung gehen zu lassen.

Der „Wunschbaum“ steht daher ab Freitag, den 25. November bis Montag, den 12. Dezember im hinteren Teil der Kirche (beim Haupteingang) und ist mit goldenen Sternen dekoriert.

Jeder Stern hat eine Nummer mit dem Weihnachtswunsch des Kindes, sowie dessen Alter und Geschlecht. Die Nummer auf dem Stern garantiert die Zuordnung, die durch die Sozialen Dienste durchgeführt wird. So garantieren wir den Familien Anonymität und halten den Datenschutz ein.
Falls Sie einen Wunsch in Erfüllung gehen lassen wollen, dürfen Sie sich sehr gerne bedienen. Das eingepackte Geschenk, mit dem Stern versehen, bringen sie gerne bis Montag, den 12. Dezember in das Pfarreibüro (Kirchweg 10). Alternativ kann es auch in der Kirche vor oder nach den Gottesdiensten abgegeben werden.
Die letzten zwei Jahre haben gezeigt, wie grossherzig die BewohnerInnen von Au im Hinblick auf die Solidarität sind. Leider kann sich nicht jeder schöne Weihnachten leisten. Deshalb sind die Sozialen Dienste und die Katholische Kirche Au bemüht, Kindern, Jugendlichen und Familien an Weihnachten Freude zu schenken. Ohne Ihre Hilfe ist dies leider nicht möglich.

Allen, die an den vergangenen Aktionen teilgenommen haben und jenen, die nun mithelfen werden, danken wir vielmals.

Thomas Pfeifer, Bereichsleiter Soziale Dienste Au und Stefan Kiesewetter, Seelsorger der Katholischen Kirche Au wünschen Ihnen einen besinnlichen und frohen Advent.

Wunschbaum
Herr Kiesewetter vom Wunschbaum

Fusszeile