Kopfzeile

Feststellung Abstimmungsergebnis
11. Mai 2022

Bei Wahlen und Abstimmungen der Gemeinde stellt der Rat gemäss Art. 111 Gesetz über Wahlen und Abstimmungen (sGS 125.3) nach unbenütztem Ablauf der Beschwerdefrist oder rechtskräftiger Erledigung von Beschwerden das endgültige Ergebnis fest. Betreffend Ergebnis und Durchführung der kommunalen Urnenabstimmung vom 10. April 2022 zur Genehmigung der Jahresrechnung 2021, des Budgets und des Steuerfusses für das Jahr 2022 und des Nachtrags zur Gemeindeordnung ist die Beschwerdefrist unbenützt abgelaufen. Der Gemeinderat hat das endgültige Ergebnis festgestellt und dankt allen Abstimmenden für ihr Vertrauen.

Fusszeile