Kopfzeile

Korrekte Entsorgung des Pool-Wassers
8. September 2021

Pool-Besitzer müssen laufend Desinfektionsmittel wie Chlorpräparate dem Wasser zugeben, damit dieses keimfrei bleibt. Dies unabhängig davon, wie viele Liter der Pool fasst. Somit versteht es sich von selbst, dass diese Chemikalien sowohl für unsere Böden als auch Fische in den Gewässern schädlich sind.

Daher bitten wir Sie, das Pool-Wasser nach der letzten chemischen Behandlung mindestens zwei Wochen stehen zu lassen und danach schrittweise in die Schmutzwasserkanalisation (erkennbar durch geschlossenen Deckel «Kontrollschacht», welcher nicht mit Wasser befüllt ist) oder via Zugang durch Toilette, Dusche, Waschbecken etc. abzuleiten.

Für weitere Informationen steht Ihnen Daniel Hutter, Bereichsleiter Unterhalt/Werke, unter Tel. 058 228 62 04 oder E-Mail: daniel.hutter@au.ch gerne zur Verfügung. Weitere hilfreiche Tipps finden Sie zudem hier.

Fusszeile