Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 058 228 62 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Lehrstellen, Schnupperlehre


Lernende


Im Herbst befassen sich die meisten Schülerinnen und Schüler der dritten Oberstufe intensiv mit der Berufswahl. In ihrer Entscheidung will auch die Gemeinde Au als Anbieterin von Lehrstellen eine Rolle spielen:

Kaufmann/Kauffrau, Branche öffentliche Verwaltung
Die Lehre als Kaufmann/Kauffrau ist wohl die klassischste Ausbildung bei der Gemeinde, da sie seit vielen Jahren angeboten wird. Kaufleute sind in allen Wirtschafts- und Verwaltungszweigen tätig. Sie verfügen über eine breite Palette von Fähigkeiten und Fachkenntnissen und führen anspruchsvolle administrative Tätigkeiten aus.

Gute Leistungen von Lernenden werden in unserem Verwaltungsbetrieb zudem mit attraktiven Prämien honoriert.

Das Wissen, das sich Lernende bei einer Gemeindeverwaltung aneignen können, lässt sich nach dem Lehrabschluss branchenübergreifend anwenden. Kenntnisse im Steuer-, Grundbuch- und Betreibungsrecht sind auch in der Privatwirtschaft gefragt. Zudem bestehen vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (z. B. Fachhochschule). Die Gemeinde bietet Lehrstellen für die Profile E (erweiterte Grundbildung) und M (mit Berufsmatura) an. Jährlich – jeweils im August – schreibt sie drei Stellen aus. Die Ausbildung setzt eine Sekundarschulausbildung voraus.

Weitere Infos zur Lehre auf der öffentlichen Verwaltung findest du unter www.create-your-job.ch.

Fachmann/Fachfrau für Betriebsunterhalt
Die Gemeinde Au bietet auch eine Lehrstelle zum/r Fachmann/Fachfrau für Betriebsunterhalt an. Diese berufliche Grundbildung dauert drei Jahre. Und danach zeichnen sich die "Fachleute Betriebsunterhalt EFZ" insbesondere durch folgende Tätigkeiten, Fähigkeiten und Haltungen aus: Sie kontrollieren und warten Gebäude sowie Infrastrukturanlagen und halten sie instand. Sie pflegen und reinigen die Gebäude, das Betriebsareal sowie die Grünanlagen. Sie arbeiten selbstständig und verfügen über praktische technische Geschicklichkeit. Diese Lehrstelle wird alle zwei Jahre neu besetzt.


Schnupperlehren
Für alle Ausbildungen bieten wir interessierten Schülerinnen und Schülern Schnupperlehren an. Melde dich bei Jan Miara und mach einen Termin ab.


offene Lehrstellen
Die offenen Lehrstellen sind jeweils ab Frühling online.
.

zur Übersicht



Druck VersionPDF
" />