Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
T 071 747 02 10
F 071 747 02 02
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Abwasserwerk Rosenbergsau


Dem Abwasserwerk Rosenbergsau (ARA) sind die Politischen Gemeinden Au, Balgach, Berneck, Diepoldsau, Marbach, Oberegg, Rebstein, Reute und Widnau angeschlossen. Es steht in der Gemeinde Au an der Rosenbergsaustrasse 1674.

Abwasserreinigungsanlage Rosenbergsau
Abwasserreinigungsanlage Rosenbergsau
Das Abwasser aus den Haushaltungen, von Gewerbe und Industrie aus den Verbandsgemeinden erreicht über kilometerlange Kanalisationsleitungen die Käranlage Rosenbergsau. Mittels 44 Pumpstationen wird das Abwasser auf die erforderliche Höhen gefördert, um anschliessend im freien Gefälle zur Abwasserreinigungsanlage zu gelangen. Die zehn Regenklärbecken fangen verschmutztes Regenwasser von Strassen, Plätzen und Dächern auf. Deren Entleerung in die Kanalisation zur Käranlage beginnt nach dem Ende eines Regenereignisses.

Insgesamt vier mechanische Reinigungsstufen sorgen dafür, dass feste, absetzbare und aufschwimmende Schmutzstoffen mit physikalischen Hilfsmitteln entnommen werden können. Es sind dies die Rechenanlage, der Sand- bzw. Ölfang, die Sandwaschanlage und die Vorklärbecken.

Anschliessend erfolgt die Reinigung des Abwassers mittels bioligischer Reinigung. Damit werden mit Hilfe von Mikroorganismen (Bakterien) der Abbau und die Entfernung von gelösten und ungelösten, hauptsächlich organischen Schmutzstoffen erreicht. Zur biologischen Stufe gehören Denitrifikations-, Belüftungs- und Nachklärbecken.

Die dritte und letzte Stufe ist die chemische Reinigung. Hier werden mittels Chemikalien Schmutzstoffe entfernt. Eingesetzt werden hauptsächlich Eisen- oder Auminiumsulfate. Die ARA Rosenbergsau verfügt dabei über zwei Wege, um die gelösten Phosphate dem Abwasser zu entnehmen. Einerseits erfolgt dies als Simultanfällung direkt in den Belüftungsbecken. Anderseits kann über die sogenannte Vorfällung bereits im Sandfang der mechanischen Stufe Phosphat ausgeschieden werden.

Abwasserwerk Rosenbergsau
Herr Maurizio Schirinzi
Rosenbergsaustrasse 11
9434 Au
Tel. 071 747 30 70
ara.rosenbergsau@bluewin.ch
 
 


Druck VersionPDF
" />