Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
T 071 747 02 10
F 071 747 02 02
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Kommende Abstimmungs- und Wahltermine

Datum Titel
21.05.2017    Eidgenössische- und kantonale Sachvorlagen
24.09.2017    Eidgenössische- und kantonale Sachvorlagen
26.11.2017    Eidgenössische- und kantonale Sachvorlagen


Vergangene Abstimmungs- und Wahltermine

Datum Titel
12.02.2017    Eidgenössische- und kantonale Sachvorlagen
27.11.2016    Eidgenössische- und kantonale Sachvorlagen
25.09.2016    Eidgenössische- und kantonale Sachvorlagen
25.09.2016    Erneuerungswahlen Gemeindepräsidium, Gemeinderat und Geschäftsprüfungskommission
05.06.2016    Eidgenössische- und kantonale Sachvorlagen
24.04.2016    Erneuerungswahl Regierungsrat für die Amtsdauer 2016-2020, allfälliger 2. Wahlgang


Hinweis

Die Abstimmungsresultate von Au sind bei kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen nur Teilresultate. Unter nachstehenden Links finden Sie jeweils die aktuellen Abstimmungsergebnisse:


Die Datenbank www.swissvotes.ch gibt Auskunft über die Vorlagen und die Resultate von mehr als 500 Abstimmungen auf Bundesebene seit 1848.
 
Kontakt

Gemeinderatskanzlei (jan.miara@au.ch)
 
Urnen Öffnungszeiten

Urne beim Gemeindehaus, Au: Sonntag, 10.30 bis 11.30 Uhr
Urne beim Schulhaus Blattacker, Heerbrugg: Sonntag, 10.30 bis 11.30 Uhr
 
Bedingungen / Voraussetzungen

Jede Person, die einen gültigen Stimmausweis hat, ist zum Abstimmen berechtigt.
Falls Sie den Stimmausweis verloren haben:
Ein Duplikat des Stimmausweises kann beim Stimmregisterführer (Einwohneramt) im voraus bezogen werden. Sie müssen die Kopie des Stimmausweises beim Stimmregister persönlich abholen und entweder die Niederlassungsbewilligung oder einen Personalausweis (Identitätskarte oder Pass) mitbringen.
 
Brieflich abstimmen

Was ist zu beachten?
  1. Die briefliche Stimmabgabe ist ab Erhalt des Stimmaterials möglich.
  2. Legen Sie die ausgefüllten Stimm- oder Wahlzettel in das Stimmkuvert "Stimm-/Wahlzettel" und kleben dieses zu.
  3. Unterschreiben Sie den Stimmausweis im entsprechenden Feld und legen ihn zusammen mit dem Stimmkuvert in das Antwortkuvert, so dass im Fenster die Anschrift des Stimmregisterbüros erscheint.
  4. Briefliche Stimmen müssen spätestens am Abstimmungssonntag bis zur Schliessung der Urnen bei der Gemeindeverwaltung eintreffen.
  5. Das Fensterkuvert kann unfrankiert der Post übergeben, in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung eingeworfen oder an der Urne abgegeben werden.
  6. Beim Zurücksenden per Post ist zu beachten, dass die B-Post mindestens drei Arbeitstage benötigt. Entsprechend frühzeitig ist die Stimmabgabe der Post zu übergeben.


Die briefliche Stimmabgabe ist ungültig wenn:
  • die Unterschrift auf dem Stimmausweis fehlt;
  • das Antwortkuvert mehr als einen Stimmausweis enthält;
  • die Stimmzettel nicht im dafür vorgesehenen oder einem privaten Couvert separat zum Stimmausweis verpackt sind;
  • das Stimmkuvert mit Kennzeichen versehen ist.
 


Druck VersionPDF
" />