Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 071 747 02 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Procap St. Gallen-Appenzell

AdresseHintere Bahnhofstrasse 22
9000 St. Gallen
Telefon071 222 44 33
E-Mailinfo@procap-sga.ch
Homepagewww.procap-sga.ch

Procap - für Menschen mit Handicap
Procap ist die grösste Selbsthilfeorganisation für Behinderte in der Schweiz und entwickelte sich aus der Idee heraus, dass sich die Behinderten zur Wahrung ihrer Interessen zusammenschliessen. Der schweizerische Verband mit Sitz in Olten ist in über 40 Sektionen aufgeteilt.
Durch das Zusammenarbeiten der regionalen Kontakt- und Betreuungsperson, der Geschäftsstelle in St. Gallen, der Beratungsstelle für behindertengerechtes Bauen und des verbandseigenen Rechtsdienstes kann eine gesamtheitliche Beratung angeboten werden, welche sämtliche Sozialversicherungszweige miteinbezieht.
Procap setzt sich im Rahmen der Interessenvertretung sozialpolitisch für Behindertenanliegen ein.
Sektionszeitschrift "Treffpunkt" mit regelmässigen Informationen aus dem Behindertenbereich und über regionale Verbandsanlässe.

Rechts- und Sozialberatung sowie gesellschaftliche Anlässe
Beratung für behinderungsbetroffene Menschen und Angehörige (Kinder, Jugendliche, Erwachsene)
Beratung auch für Personen mit längerdauernden Folgeproblemen infolge Krankheiten und Unfällen.
Rechtsberatung in Sozialversicherungsfragen für Mitglieder (Rechtsdienst Procap Schweiz).
Darüber hinaus besteht eine Betreuung im Sinne der Behinderten-Selbsthilfe mit gesellschaftlichen Anlässen, Freizeitgestaltung in der Mitgliedergruppe und gegenseitiger Hilfe. Regelmässige Höcks und Freizeitgestaltung.
Jugendgruppe für Jugendliche und junggebliebene Erwachsene.
Sozialorganisationen und Behörden können qualifizierte Beratung und Unterstützung in Behindertenfragen erhalten.

Beratungsstelle für Behindertengerechtes Bauen
Planungshilfe für behinderungsbedingten Anpassungen im Wohn- und Arbeitsbereich, Hilfsmittel, Finanzierungsberatung, Mithilfe bei Gesuchen zB. an die Invalidenversicherung.
Beratung von Behörden und privaten Bauherren, Architekten und Planern.
zur Übersicht



Druck VersionPDF
" />