Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 058 228 62 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Mark Britton - ohne Sex geht's auch (nicht)!

23. Okt. 2019
20:00 - 22:30 Uhr

Ort:
Kinotheater Madlen AG
Auerstr. 18 Auerstrasse 18
9435 Heerbrugg
Organisator:
Kinotheater Madlen AG
Kontakt:
Denise Zellweger
E-Mail:
info@kinomadlen.ch
Website:
http://www.kinomadlen.ch


mark britton - ohne sex geht's auch (nicht)!
Comedy
Mi 23.10.2019 um 20.00 Uhr


Mark Brittons neues Programm "Ohne Sex geht's auch (nicht)!" kommt aus der Mitte des Lebens. Das Haus ist gebaut, die Kinder aus dem Gröbsten raus - und was kommt jetzt? Ich bin zu jung, um alt zu sein! Erleben Sie Mark Brittons humoristischen Reisebericht aus dem Niemandsland zwischen Teenie-Disco und Seniorentreff, zwischen Playstation und Intensivstation, zwischen Alkopop und Klosterfrau Melissen Geist. Ein Leben ohne Sex ist möglich - aber keins ohne Brille.
Happy Birthday, wir sind 50! Willkommen in den Wechseljahren! Bei den Frauen springen die Eier nicht mehr – und bei den Männern auch nicht. Ja, auch die Männer erleben ihre Wechseljahre. Aber die Symptome sind verschieden. Bei Frauen: Depressionen, Schlaflosigkeit und Hitzewallungen. Bei Männern: der Impuls eine Harley zu kaufen.
Vertrauen ist in der Beziehung inzwischen wichtiger als Erotik. Heutzutage ist es mir egal, wohin und mit wem meine Frau abends ausgeht, solange ich sie nicht begleiten muss. Meine aktuelle Lieblingsstellung? Liegend auf dem Sofa - mit den Füßen hoch. Und ohne Zweifel bin ich immer noch gut im Bett – ich bleibe auf meiner Seite, schlafe sofort ein und schnarche nicht! Aber ganz so einfach ist es für uns Männer doch nicht. Denn der Untergang des Alpha-Männchens in der Familie vollzieht sich genauso rücksichtslos wie in der Natur: Der Teenager-Sohn ist morgens schneller im Bad, mittags schneller am Kühlschrank und abends schneller an der Fernbedienung. Kein Wunder, wenn der „Gute-Laune-Bär“ bei 40 Grad im Schatten hinter dem Grill zu einem muffigen Silberrücken“ mutiert. Hoffnung verhieße vielleicht noch eine Penis-Verlängerung und eine Viagra-Therapie. Und wenn das auch nicht klappt, kann man zum Trost ja immer noch sein i-Phone streicheln. Aber halt: Die Schlacht ist noch nicht vorbei. Wir sind zu jung, um schon alt zu sein! Wir wissen nur nicht genau, wo wir stehen im Niemandsland zwischen Teenager und Rentner. Wir erleben eine zweite Pubertät, nur dieses Mal ohne Pickel, aber mit Prostata-Stress. Wir machen Party, aber mit Ohrstöpseln. Wir machen Freiklettern, aber mit Bandscheibengurt. Wir machen uns frei für die Darmuntersuchung. Wir machen uns ein neues freies Leben... aber nur mit Rücktritt-Versicherung!
„Englischer Humor - aber in deutscher Sprache“ lautet das Rezept, mit dem Mark Britton seit Mitte der neunziger Jahre über Deutschlands Bühnen fegt. Seine One Man Shows sind die perfekte Mischung aus Kabarett und Slapstick, Pantomime und Situationskomik. Ohne Bühnenbild und Requisiten, dafür aber mit einmaliger Körpersprache und dem losesten Mundwerk diesseits des Kanals, lässt er ganze Welten vor dem Auge des Zuschauers entstehen.
Mark Britton: Das ist pure Energie, aber intelligent genutzt.
Ticketpreis CHF 38.–


Druck Version
" />