Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 058 228 62 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Lockerung rückt näher

Geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner in Au und Heerbrugg

Ich hoffe, Sie alle sind gesund und wohlauf und nutzen die aktuelle Lage möglichst gut. Der Bundesrat hat vor ein paar Tagen mehr Möglichkeiten in unserer Gestaltung des Alltags frei-
gegeben. Ein Stück der alten, gewohnten Freiheit haben wir zurückbekommen.

Ist es nicht eine Freude!? Es ist Ihnen erlaubt, nachdem Sie Ihr Auto endlich wieder einmal waschen konnten, sich im Kosmetiksalon schönmachen zu lassen. Der Coiffeur stellt Ihnen die Frisur in Ordnung, damit Sie beim Einkauf im Bau- und Gartencenter ein gute Falle machen. Den durch die anschliessende Gartenarbeit geschundenen Rücken dürfen Sie sich gerne in der Physio- oder Massagepraxis behandeln lassen. Zum Spass und zur Feier der Lockerung lassen Sie sich vielleicht auch noch ein Tattoo stechen, natürlich nur, wenn Sie das wollen.

Wer hätte das gedacht, dass es einmal eine Zeit geben kann, in der uns solche einfachen, alltäglichen Dinge verboten sind. Noch haben wir Einschränkungen. Die nächsten Besserungen sind aber bereits in Sicht. Für weitere Lockerungen ist es wichtig, dass Sie die Distanz- und Hygienemassnahmen einhalten. Der Bundesrat wird die nächsten Lockerungen nur ermöglichen können, wenn die Ansteckungen nicht wieder zunehmen.

Ich bin froh, dass wir auf dem Weg zur gewohnten Freiheit sind. Nicht nur wegen unseren persönlichen Interessen, sondern ich freue mich vor allem für die Unternehmen und Mitarbeitenden, welche darauf angewiesen sind.

Darum würde ich mir sehr freuen, wenn Sie bei Ihren Besorgungen die Unternehmen und Geschäfte aus unserer Gemeinde und aus unserer Region berücksichtigen. Viele haben eine lange Durststrecke hinter sich und können es kaum erwarten, wieder für Sie da zu sein.

 

Bleiben Sie gesund und froh!

 

Christian Sepin, Gemeindepräsident


Christian Sepin
 

Datum der Neuigkeit 29. Apr. 2020


Druck VersionPDF
" />