Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 058 228 62 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Herzliche Einladung zur Vor- und Bürgerversammlung

Geschätzte Bürgerinnen und Bürger

Mit dieser Sonderausgabe informieren wir Sie über den Jahresabschluss 2016 sowie über das Budget 2017 der Politischen Gemeinde Au. Besten Dank, dass Sie sich dafür interessieren.

Die Jahresrechnung 2016 des allgemeinen Gemeindehaushalts der Politischen Gemeinde Au schliesst mit einem Einnahmenüberschuss (Gewinn) von CHF 402'442.18 ab. Im Voranschlag 2016 wurde mit einem Betriebsrückschlag von CHF 2'137'150 gerechnet. Daraus resultiert aus der laufenden Rechnung eine Besserstellung von rund CHF 2'539'592 gegenüber dem Budget 2016. Dieser Rechnungsvorschlag ergibt sich aus bedeutenden Mehreinnahmen und Minderausgaben aus der Verwaltungsrechnung. Für den Voranschlag im Jahr 2017 ist bei gleichbleibendem Steuerfuss von 95 Prozent ein Bezug aus der Steuerausgleichsreserve (Eigenkapital) von CHF 964'950 notwendig.

Nebst den laufenden Unterhaltsarbeiten im Tiefbau für unsere Werkleitungen und Strassen haben im Jahr 2016 die Infrastrukturprojekte «Gestaltung Dorfzentrum Au» und «Sportanlage Tägeren» wichtige Fortschritte erzielt. Mit Interessensvertretern aus unterschiedlichsten Gruppierungen sind die Bedürfnisse und Abgrenzungen definiert und festgelegt worden. Das sind wichtige Voraussetzungen für die weitere zielführende Projektarbeit.

Im 2017 werden wir die gestarteten Projekte weiterbringen. Der Gestaltungswettbewerb für das Dorfzentrum Au wird im Mai 2017 juriert und anschliessend bis zur Auflage weiter bearbeitet. Nachdem für die Sportanlage Tägeren die Bedürfnisse definiert sind, geht es in diesem Jahr darum, alles in ein realisierbares Projekt zu gestalten und in Plänen festzuhalten. Ebenfalls sind die Hochwasserprojekte am Littenbach, Ächeli und Rheintaler Binnenkanal in der Planungsphase.

Wie im vergangenen Jahr bleibt es für die Gemeinde enorm wichtig, unsere Interessen in den regionalen und kantonalen Projekten zu vertreten. Insbesondere sind dies aktuell die kantonale Gesamtverkehrsstrategie (GVS), die regionale Mobilitätsstrategie wie das soeben gestartete Projekt für das Agglomerationsprogramm Rheintal.

Der Einsatz für unsere Bürgerschaft von Au und Heerbrugg ist für uns selbstverständlich! So darf ich Ihnen das tägliche Engagement von Gemeinderat und Mitarbeitenden zusichern und für das in uns gesetzte Vertrauen herzlich danken.

Christian Sepin, Gemeindepräsident
.
Sepin
 

Datum der Neuigkeit 22. Feb. 2017


Druck VersionPDF
" />