Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 058 228 62 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Ein frohes neues Jahr, Grussworte des Gemeindepräsidenten

Geschätzte Bürgerinnen und Bürger aus Au und Heerbrugg

Mit diesem Jahreswechsel durfte der Gemeinderat den verdienten Kollegen Markus Zoller aus seiner Tätigkeit entlassen. So leid es mir tut, dass er das Team verlässt, so viel habe ich auch Verständnis für sein Austreten und danke Markus Zoller für die gute Zusammenarbeit. Neu ist Franco Frisenda durch die Bürgerschaft in den Gemeinderat gewählt worden. Ihm wünsche ich viel Freude bei seiner neuen Aufgabe und heisse ihn herzlich willkommen. Auch in der neuen Zusammensetzung wird der Gemeinderat mit Bedacht entscheiden. Die unterschiedlichsten Bedürfnisse sind abzuwägen, Gesamt- vor Einzelinteressen zu stellen und langfristig hoher Bürgernutzen und Wirtschaftlichkeit wollen sicher gestellt sein.

Dorfzentrum und Sportanlagen
Der im letzten Jahr erstellte Wettbewerb zur Gestaltung vom Dorfzentrum Au wird im Mai 2017 juriert und geht anschliessend in die nächste Planungsphase bis zur Auflage. Das ist ein enorm wichtiges Projekt für die Identitätsstiftung und Belebung des Dorfkerns Au. Das Projekt für die Sportanlage Tägeren kann einen Schritt weiter gehen, nachdem die Bedürfnisse der Sportvereine und Schulen erfasst und abgestimmt wurden. Bei beiden Projekten sind clevere, sinnvolle und realistische Vorschläge gefragt.

Projekte werden weiter entwickelt
Weiter sind unsere Interessen für das kantonale Strassenbauprogramm 2019-2023 zu vertreten und mit den regionalen Entwicklungsprojekten Rheintaler Mobilitätsstrategie und Agglomerationsprogramm in Einklang zu bringen. Regional werden die Projekte für den Hochwasserschutz an Littenbach, Ächeli, Rheintaler Binnenkanal und am Rhein weiter entwickelt. Zudem freue ich mich, dass wir nach der Schlies-sung der Denner-Filiale mit «go poschta» bald wieder einen Lebensmittelladen im Dorf Au haben werden und muntere Sie dazu auf, ihn zu nutzen und dort einzukaufen. Ich freue mich auf dieses sicher wieder interessante Jahr und wünsche Ihnen Zufriedenheit und beste Gesundheit.
.
Ein frohes neues Jahr, Grussworte
 

Datum der Neuigkeit 11. Jan. 2017


Druck VersionPDF
" />