Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 058 228 62 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Projektwettbewerb Belebung und Gestaltung Dorfzentrum Au

Die Gemeinde Au strebt in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirchgemeinde Au, der Ortsgemeinde Au und der Primarschulgemeinde Au-Heerbrugg eine Belebung, Erneuerung und Aufwertung ihres Dorfzentrums in Au an. Dazu hat die Gemeinde einen architektonischen Projektwettbewerb ausgeschrieben.

Anlass und Ausgangslage des Projektwettbewerbs
Der bestehende Kernbereich rund um die Kirche, Mehrzweckhalle und Gemeindehaus soll in seinen vielfältigen Funktionen als Dorfzentrum deutlicher spürbar und erlebbar werden. Gesucht ist ein bauliches und gestalterisches Gesamtkonzept, welches dem Dorfzentrum ein zeitgemässes, unverwechselbares Gepräge gibt und damit die Identifikation mit Au unterstützt. Zusätzlich besteht seitens der Gemeinde der Wunsch, die heute auf verschiedene Gebäude aufgeteilten Verwaltungsstellen zu zentralisieren / zusammenzufassen und behindertengerecht auszubauen.

Absichten und Ziele des Projektwettbewerbs
Mit der Wettbewerbsaufgabe wird eine Idee für die Entwicklung des Dorfzentrums von Au gesucht. Die zu lösende Aufgabe erstreckt sich nicht nur über die Grundstücke der öffentlichen Hand sondern umfasst ebenso die im Dreieck zwischen Hauptstrasse – Walzenhauserstrasse und Littenbach gelegenen privaten Grundstücke. Die Zukunftsideen sind gemeinsam mit den betroffenen Grundeigentümern zu entwickeln. Damit soll eine schrittweise Erneuerung und Aufwertung des Dorfkerns ermöglicht werden. Auf verschiedenen Grundstücken im Dorfkern ist eine Erneuerung der bestehenden Bausubstanz absehbar. Für diese Bereiche soll ein städtebauliches Gesamtbild, eine Gesamtidee entwickelt werden, die aufzeigt, welche Möglichkeiten einer Verdichtung bestehen und wo deren Grenzen in Bezug auf die Eingliederung in die bestehende Umgebung und Bebauung liegen. Das oberste Ziel der Gestaltung des Dorfzentrums ist die Belebung und die identitätsstiftende Aufwertung des Ortskerns von Au. Das Gesamtkonzept soll zudem eine prägende Gestaltungsidee für alle Freiräume (öffentliche und private Bereiche) sowie eine ortsbauliche, volumetrische und funktionale Idee zur baulichen Verdichtung des Zentrumsbereichs umfassen.

Zur Teilnahme berechtigt sind Teams, bestehend aus einem Architekt und einem Landschaftsarchitekt.

Termine
Fakultative Begehung: 11. November 2016
Abgabe Fragen: 02. Dezember 2016
Endtermin Anmeldung zum Projektwettbewerb: 16. Dezember 2016
Abgabe Wettbewerbsbeiträge: 24. März 2017
Abgabe Modelle: 07. April 2017

Download der Wettbewerbsunterlagen
Die Unterlagen können auf der Website des Wettbewerbsbüros heruntergeladen werden.
.
Dorfzentrum Au
Dorfzentrum Au

Datum der Neuigkeit 2. Nov. 2016


Druck VersionPDF
" />