Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 058 228 62 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Winterdienst der Gemeinde Au

Der Winterdienst der Politischen Gemeinde Au unterhält alle Gemeindestrassen sowie die Gemeindewege der ersten Klasse. Dies ergibt zusammen eine Distanz von rund 46 Kilometern. Bislang hatten die Bauamt-Mitarbeiter mit dem Winterdienst noch nicht viel zu tun, doch sie sind bereits für die ersten Schneemassen bestens gerüstet.

Grundsätzlich ist die Gemeinde für den betrieblichen Unterhalt der Strassen und Trottoirs verantwortlich. Diese Unterhaltspflicht bedeutet jedoch nicht, dass alle Strassen und Trottoirs jederzeit schwarz geräumt und gesalzen werden müssen. In der Gemeinde Au werden zuerst die Hauptachsen vom Schnee geräumt. Für die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen kommen danach die Schülerwege an die Reihe. Zuletzt folgen die Nebenstrassen. Für die Hauptstrassen ist der Kanton St. Gallen verantwortlich, deren Trottoirs werden vom Bauamt-Team geräumt.

Mit dem reduzierten Winterdienst ohne generelle Schwarzräumung wurden gute Erfahrungen gemacht. Gesalzen werden darum nur Strassen und Gehwege mit gefährlichen Steigungen sowie ausgesprochene Gefahrenstellen. Diese Massnahmen tragen dazu bei, die Belastung unserer Gewässer mit Schadstoffen zu verringern. Die Bürgerinnen und Bürger tragen jedoch ihrerseits eine gewisse Selbstverantwortung und sind aufgefordert, ihr Verhalten sowie persönliche Ausrüstung den winterlichen Wetterbedingungen anzupassen.

Mithilfe der Bürger erleichtert die Arbeit
Damit die Arbeiten beim Winterdienst richtig ausgeführt werden können, gibt es einiges zu beachten. Die Einwohnerinnen und Einwohner sollten zum Beispiel ihre Autos nicht auf dem Trottoir oder den Strassen stehen lassen – schon gar nicht auf den Gehwegen. Zudem sollte die eigene Einfahrt nach Möglichkeit erst dann gepfadet werden, wenn das Bauamt-Team seine Arbeit beendet hat. Sonst kann es passieren, dass durch die maschinelle Schneeräumung die Einfahrt nochmals mit Schnee bedeckt wird. In dieser Hinsicht bittet Bauamtchef Urs Manzoni um das Verständnis der Bürger. Er und sein Team versuchen immer, so schnell wie möglich alle Strassen der Gemeinde Au zu pfaden.
.
Winterdienst
 

Datum der Neuigkeit 10. Dez. 2015


Druck VersionPDF
" />