Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 058 228 62 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Schülerhort: 10 Jahre Jubiläum und Einweihungsfest

Die Schülerhorte Au und Heerbrugg feierten dieses Jahr das 10-jährige Jubiläum. In diesem Rahmen fand zugleich ein grosses Einweihungsfest in den neuen Räumlichkeiten in Heerbrugg statt.

Im August 2009 startete die Gemeinde Au mit dem ersten Schülerhort (Frechdachs) in Heerbrugg. Da die Nachfrage gross war, wurde 2014 ein zweiter Schülerhort (Superstrolch) im Schulhaus Sonnenberg in Heerbrugg eröffnet. Damit in jedem Dorfteil ein Schülerhort angeboten werden kann, wurde im Jahr 2016 der Schülerhort Superstrolch an die Walzenhauserstrasse in Au verlegt. Nun durfte auch der Schülerhort Frechdachs neue Räumlichkeiten beziehen. «In den Räumlichkeiten der katholischen Kirchgemeinde Heerbrugg hatten wir zehn schöne und erlebnisreiche Jahre», sagt Schülerhort-Leiterin Claudia Tobler

Ab August 2019 zogen der Schülerhort Frechdachs und der Mittagstisch in den ehemaligen Kindergarten Reichenbündt in Heerbrugg um. «Wir freuen uns riesig über den Umzug in die schönen und passenden Räumlichkeiten», so Claudia Tobler.

Einweihungsfest

Am Samstag, 7. September 2019, war es dann endlich so weit. Die Schülerhorte feierten ein unvergessliches Einweihungs- und Jubiläumsfest in Heerbrugg. Zu diesem Anlass war die ganze Bevölkerung eingeladen. Mit Gesang, kreativen Ideen, Spiel und Spass, sowie einem kleinen Imbiss und Getränken wurde der Nachmittag gefeiert und die neuen Räumlichkeiten wurden präsentiert. Die Besucher wurden eingeladen, tatkräftig mit zu singen. Der Gesang wurde mit Gitarren begleitet und von Musiklehrpersonen der Musikschule Mittelrheintal unterstützt. «Uns war es wichtig, der Bevölkerung einen kleinen Einblick in unseren abwechslungsreichen, musisch-kreativen Alltag mit den Kindern zu geben», erklärt Claudia Tobler.

Freie Betreuungsplätze

Vielleicht gefiel manchen Eltern und Kindern der Nachmittag so gut, dass sie mehr davon erleben möchten. Wenn Sie als Eltern sind auf Betreuungszeiten angewiesen sind – an beiden Standorten sind noch Betreuungsplätze frei. Anmeldungen nimmt Claudia Tobler, Leitung Schülerhorte, unter Tel. 079 961 80 54 oder E-Mail: schuelerhort@au.ch gerne entgegen.


Schülerhort
 

Datum der Neuigkeit 11. Sept. 2019


Druck VersionPDF
" />