Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 071 747 02 10
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Sanierung und Neugestaltung Friedhof Heerbrugg

Im nächsten Jahr soll der Friedhof Heerbrugg saniert und neu gestaltet werden. Das Ziel ist, die Sanierung und Neugestaltung bis zum 1. November 2018 (Allerheiligen) zu realisieren.

Die Projektgruppe «Sanierung und Neugestaltung Friedhof Heerbrugg», bestehend aus Vertretern der Politschen Gemeinde, der beiden Landeskirchen und des Planungsbüros Alge Landschaftsarchitekten, Widnau, hat sich an vier Sitzungen intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, in welche Richtung sich der Friedhof Heerbrugg in gestalterischer und betrieblicher Hinsicht entwickeln soll. Daraus sind verschiedene Gestaltungsschwerpunkte definiert worden. Speziell wird auf Begehbarkeit mit Rollatoren und Rollstühlen geachtet. Zudem soll der Friedhof generell offener und übersichtlicher werden.

Aufwertung Abdankungsplatz
Beim Abdankungsplatz wird die Treppe verbreitert. Damit wird der Raum offener und aufgewertet. Es gibt mehr Platz und Ausweichmöglichkeiten.

Gräbergestaltung
Die Stellriemen bei den Gräbern werden durch Granitplatten ersetzt, analog dem Friedhof Au. Zwischen den Gräbern werden zusätzlich Kieswege angelegt. Für die Kindergräber wird ein separater Platz auf der Wiese oberhalb des Abdankungsplatzes geplant. Am Rande der Wiese, stirnseitig eingerahmt von Hecken und Stäuchern, sind dafür zwei gestalterische Rondellen vorgesehen. Der Urnenhof bei der Säule wird ebenfalls neu gestaltet und mit einer neuen Wegverbindung erschlossen.

Granitwege
Die Hauptwege durch den Friedhof Heerbrugg sind mit Granitplatten belegt. Eine Sanierung dieser Wege ist notwendig, da sich die Platten vor allem im Winter teils bis zu 10 cm anheben und eine Stolpergefahr darstellen.

Gestaltungsplan kann besichtigt werden
Der Gestaltungsplan zur Sanierung des Friedhofs Heerbrugg finden Sie im angehängten PDF-Dokument. Er kann zudem im Gemeindehaus Au bei der Bauverwaltung (Büro 3) besichtigt werden.

Dokument Friedhof_Heerbrugg_Vorprojekt_mit_Text_201117.pdf (pdf, 6080.0 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Dez. 2017


Druck VersionPDF
" />