Willkommen auf der Website der Gemeinde Au SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Au
Kirchweg 6
Postfach
9434 Au
Kanton St. Gallen

T 071 747 02 10
F 071 747 02 02
info@au.ch

Öffnungszeiten
Montag
08.00–11.30 / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30 / 14.00–17.00 Uhr
Freitag
08.00–11.30 / 14.00–16.00 Uhr

Vereinbarte Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Zählerablesung: Selbstablesung für Einfamilienhäuser

Ab Donnerstag, 9. November 2017, beginnt in der Politischen Gemeinde Au die dreiwöchige Selbstablesungsphase der Strom- und Wasserzähler. Die Einfamilienhausbesitzer werden gebeten, während diesem Zeitraum die Zahlen über das Online-Portal einzugeben.

Für die Ablesung der Strom- und Wasserzähler wird das Online-Erfassungsportal jährlich optimiert und aufgrund der Erfahrungen angepasst.

Das Online-Portal zur Zählererfassung steht vom Donnerstag, 9. November 2017, bis Donnerstag, 30 November 2017, zur Verfügung. Wir bitten Sie, Ihre beiden Zählerstände (Hoch- und Niedertarif) sowie den m3-Stand der Wasseruhr (ohne Kommastelle) direkt in das System der Gemeinde Au einzugeben. Für den Einstieg ins Ableseportal werden der Nachname des Kunden und die 8-stellige Zählernummer (auf dem Zähler zu finden) benötigt. Anschliessend können die Zählerstände eingegeben werden. Eine Ablesung durch die Technischen Betriebe findet in diesem Fall nicht mehr statt. Bei den neuen Stromzähler-Modellen mit einem digitalen Display können mittels Knopfdruck die jeweiligen Zählerstände aufgerufen werden. Für Ihre Mitarbeit bedankt sich das Team der Technischen Betriebe bereits im Voraus.

Besitzer von Photovoltaikanlagen
Die Stände der Stromzähler werden am 31. Dezember 2017 über die Zählerfernauslesung automatisch erfasst. Es ist uns nur noch der Stand des Wasserzählers (ohne vorgestellte "0" und Kommastelle) mitzuteilen. Der Einstieg ins Online-Portal erfolgt in diesem Fall mit dem Nachnahmen des Kunden und der achtstelligen Zählernummer der Wasseruhr.

Datum der Neuigkeit 8. Nov. 2017


Druck VersionPDF
" />